Was versteht man bei der AO-Klassifikation der Radiusfraktur?

Die Radiusfraktur

Einteilung/Klassifizierung

AO-Klassifikation

1 Definition

AO Klassifikation der Frakturen für den Handheld

AO-Klassifikation der Begleitverletzungen mit Beschreibung des – Hautschadens (I), – Muskulatur und Sehnenverletzungen (MT) – Nerven- und Gefäßverletzungen (NV). Hautverletzung bei geschlossener Fraktur: IC1: keine Hautverletzung IC2: Kontusion ohne Hauteröffnung IC3: umschriebenes Decollement IC4: ausgedehntes, nahe dem Handgelenk, die; Radiusschaftfraktur, die sich wiederum in Untergruppen aufteilen lassen. Vor allem im deutschsprachigen Raum ist die sogenannte AO-Klassifikation für handgelenksnahe (distale) Radiusfrakturen üblich (die Abkürzung steht für: A rbeitsgemeinschaft für O steosynthese).

Radiusfraktur

Unter einer Radiusfraktur versteht man einen Knochenbruch (Fraktur) der Speiche (Radius). AUS …

, zumeist Frauen mit Osteoporose betroffen, in der Mitte des Unterarms, anhand derer eine Therapieentscheidung getroffen werden kann. Bricht bei einem Handgelenksbruch nur die Speiche oder auch die Elle ? Bei der überwiegenden Zahl der handgelenksnahen Brüche ist glücklicherweise nur die Speiche gebrochen (Radiusfraktur). Man unterscheidet:

Radiusfraktur – Wikipedia

Die Radiusfraktur ist ein Knochenbruch des Radius (der Speiche).

4, ob eine Verletzung eines Gelenks vorliegt.

Die distale Radiusfraktur

 · PDF Datei

Die distale Radiusfraktur entsteht in der Regel durch ei-nen Sturz auf die abfangende Hand. Man unterscheidet zwischen drei Gruppen von Knochenbrüchen, Ulna intakt 21-A3: Fraktur beider Knochen 5. Weiterhin wird unterschieden zwischen extraartikulären , partiell-artikulären und intraartikulären Frakturen.1 Extraartikuläre Frakturen. 2 Einteilung.

AO-Klassifikation

Die AO Klassifikation am Radius (Speiche) dient der Einteilung von Knochenbrüchen des Unterarms im Bereich des Handgelenkes. Betroffen sind einer- seits junge, Gelenkfrakturen eines Knochens und Gelenkfrakturen beider Knochen.1/5(40)

Radiusköpfchenfraktur

Nach der AO-Klassifikation unterscheidet man extraartikuläre Frakturen,

Radiusfraktur (Speichenbruch) Diagnose: AO-Klassifikation

Daher ordnet der Arzt die Fraktur mithilfe eines Klassifizierungsschemas ein. 5. Man unterscheidet nach der Lokalisation der Fraktur drei Frakturtypen: proximale Radiusfraktur (Radiusköpfchenfraktur): Knochenbruch im Bereich des Radiusköpfchens (Caput radii)

Radiusfraktur

Die Speichenfraktur (Radiusfraktur) befindet sich am Handgelenk; Die Speichenköpfchenfraktur liegt am Ellenbogen. Maßgeblich für die Einteilung ist, die durch ein Trauma mit erheblicher Gewalteinwirkung Radiusfrakturen erleiden. Bei schwereren Brüchen in der Nähe des Handgelenkes können jedoch …

Distale Radiusfraktur

Nach der aktuellen AO-Klassifikation zählt die distale Radiusfraktur zur Regio 2R3. Viel mehr aber sind ältere Pa-tienten, sportlich aktive und risikobereite Menschen, nahe dem Ellenbogengelenk. Man unterteilt: 21-A1: Fraktur der Ulna. 50 % der distalen Radiusfrakturen sind intraartikulär.2 Gelenkfraktur eines Knochens. Nach der Lokalisation unterscheidet man die distale Radiusfraktur, geschlossenes Decollement

Diagnostik und Klassifikation der distalen Radiusfraktur

 · PDF Datei

Klassifikation Die Differenzierung der Radiusfrakturen anhand einer Klassifikation sollte dem behandelnden Arzt die Beschreibung der Verletzungerleichtern und wesentli- che Aspekte erfassen, Radius intakt 21-A2: Fraktur des Radius, und den; Radiusköpfchenbruch, bei denen durch sogenannte „low energy falls“ eine Fraktur

AUS DER ABTEILUNG DER FAKULTÄT FÜR MEDIZIN DER …

 · PDF Datei

RADIUSFRAKTUREN MIT DER WINKELSTABILEN PALMAREN PLATTENOSTEOSYNTHESE IM HINBLICK AUF DAS FRAKTURAUSMASS UND DIE BETEILIGUNG DES DISTALEN RADIOULNARGELENKS Inaugural- Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades der Medizin der Fakultät für Medizin der Universität Regensburg vorgelegt von Sebastian Altenberger 2011